Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Deprecated notice: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /var/www/ud11_334/html/system/mbstring.php on line 151
Warning: ftp_login(): SSL/TLS required on the control channel in /var/www/ud11_334/html/system/libraries/Files.php on line 75 moveonit.net - GYROKINESIS®
kopfbild

GYROKINESIS® - stetig im Fluss sein

was es ist  - 
Eine Übungsmethode, eine Körpermeditation, eine Wohltat…
Sie befreit und harmonisiert die Bewegungen, fördert eine gute Körperhaltung, bringt alle Körperfunktionen in Bewegung und lässt die Seele teilnehmen an einem neuen Fließen der Kraft. Sie vertieft die Ausdrucksmöglichkeiten des Körpers und ist daher besonders für Tänzer unverzichtbar. 


wie es funktioniert  -
Jede Stunde beginnt mit einer leichten Massage von Kopf bis Fuß, Übungen zur Zentrierung, zum Ankommen und Energetisieren des ganzen Körpers. Danach folgen Bewegungen der Wirbelsäule in ihren sieben natürlichen Richtungen. Vor und zurück, rechts und links, drehen, verschrauben und kreisen. 
Gelenke werden geöffnet durch fließende, harmonische Bewegungen, Muskeln gelockert, die Nerven in der Wirbelsäule stimuliert und aktiviert. Die inneren Organe werden mit jeder Übung sanft massiert. Sie arbeiten so besser, der Stoffwechsel kommt wieder in seine natürliche Bahn.
Die Übungen beginnen im Sitzen auf einem Hocker, später auf dem Boden und im Stehen. Alle Bewegungsabfolgen bauen auf einander auf und ergänzen sich. Rhythmische Atmung unterstützt jede Übung und macht ein noch leichteres Arbeiten möglich.
Da es vor allem in der Wirbelsäule zu Blockierungen kommen kann, steht diese im Zentrum des Übungsablaufs. Mit GYROKINESIS® wird der Bewegungsumfang der Wirbelsäule stark vergrößert. Dadurch werden auch kleine, oft nie benutzte, aber dennoch für unsere gesunde aufrechte Haltung wichtige, Muskeln wiederentdeckt und stimuliert. Wichtige Nerveninformationen können so wieder frei fließen und den Alltag im eigenen Körper erleichtern. Der Körper lernt auf sanfte Weise die richtigen Muskeln für eine gute Haltung zu stärken.


wer dahinter steckt -
Juliu Horvath, 1942 in Rumänien geboren, musste nach einer schweren Wirbelsäulenverletzung seine Tänzerkarriere aufgeben. Aus seinem großen Wissen um die östliche Heilkunde und das Kundalini Yoga entwickelte er über viele Jahre hinweg die Trainingsmethode GYROKINESIS®. Entlang seiner Grundprinzipien und in Auswertung der jahrelangen Erfahrungen mit der Methode erweitert und verbessert Juliu GYROKINESIS® ständig und gibt das Wissen persönlich an seine Schüler weiter. So bleibt Gyrokinesis immer im Fluss.

 

 


GYROKINESIS und GYROTONIC & Logo ist ein eingetragenes Wahrenzeichen der Gyrotonic® Enterprise und wird mit deren Erlaubnis verwendet.

Logo

english

m
e
n
ü